Weinland Steiermark Radtour

Die schönsten Seiten der Steiermark auf rund 400 Kilometern und acht Etappen per Rad erleben. Die Weinland Steiermark Radtour lädt ein, den Süden und Osten der Steiermark mit ihren Menschen, kulinarischen Besonderheiten, ihren Wein- und Apfelgärten, Feldern und Flusslandschaften, den Naturpärken, sechs Thermen und Wellnesshotels im Thermenland Steiermark kennen zu lernen.

Die Route verläuft zwischen den historischen Städten Hartberg, Fürstenfeld, Bad Radkersburg, Leibnitz, Deutschlandsberg und Graz und bietet einen reichen Kulturschatz an Burgen, Schlössern und Wallfahrtskirchen sowie historische, aber auch zeitgemäße Architektur.

Nähe Informationen unter www.steiermark.com/rad

 

Etappe 06 Weinland Steiermark Radtour Hartberg – Loipersdorf

Diese Radtouretappe von 55 km ist eine für echte Genießer, denn es geht von der historischen Altstadt Hartberg mit ihren umgebenden Weingärten mitten hinein ins Thermenland Steiermark. Ob Haubenlokal oder Buschenschank – im Thermenland sind die Tische reichlich gedeckt – vor allem mit regionalen Spezialitäten. Dazu gehören der würzige Vulcanoschinken wie auch die handgeschöpfte Zotter-Schokolade. Die Krönung des guten Geschmacks ist sicherlich das Kürbiskernöl mit dem unverwechselbaren nussigen Geschmack. Aber auch immer mehr Weinliebhaber schwören auf die edlen Tropfen aus der südöstlichsten Region Österreichs, deren Trauben auf fruchtbaren Böden vulkanischen Ursprungs in feucht-mediterranem Klima reifen.


  • Eduard Mörike
    Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
    Eduard Mörike

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden