Schlösser, Burgen & Museen

Geheimnisvoll, anziehend, mystisch – nicht nur entlang der steirischen Schlösserstrasse werden alte Mythen lebendig und faszinieren unter anderem mit geschichtsträchtigen Bauten, auch die Museen beeindrucken mit Sammlungen unschätzbaren Wertes.



Die Riegersburg

Die "stärkste Festung der Christenheit" steht als eindrucksvolles Wahrzeichen der Steiermark auf den Resten eines Vulkanberges. Erobern Sie die Burg auf dem historischen Fußweg oder bequem mit dem Schrägaufzug. Sehenswerte Ausstellungen.

April & Oktober

täglich von 10:00 – 18:00 Uhr

Mai – September

täglich von 09:00 – 18:00 Uhr

 

Die Schlösserstrasse

15 Burgen und Schlösser im Südosten Österreichs laden Sie ein: Nicht nur zum Anschauen - Kultur ist lebendig.

Zu Konzerten im besonderen Ambiente geschichtsträchtiger Mauern, zu Sammlungen unschätzbaren Wertes und eindrucksvollen Arrangements bildender Kunst.

Festungsweg Fürstenfeld

Das Stadtbild der ehemaligen Grenzstadt Fürstenfeld wird von imposanten Resten alter Befestigungsanlagen geprägt. Der Festungsweg Fürstenfeld führt Sie zu diesen geschichtsträchtigen Orten und gewährt einen spannenden Einblick in die Geschichte der Festungsstadt anhand von13 sehenswerten Stationen. Start ist im Hof der Pfeilburg.Länge: 1,5 bis ca. 2,5 StundenStrecke: Pfeilburg – Kavalier- Ungarbastei – Ungartor – JUFA Gästehaus – Eisenbrücke-Schlossbastei- Feistritzwall – Hauptplatz – Mühlbastei – Grazertor – Augustinerbastei – PfeilburgCharakteristik: leicht - AsphaltErlebnis-GUTSCHEIN : "Die spannende Zeitreise durch die Thermenhautpstadt" im Büro des Tourismusverbandes erhältlich!

  • Eduard Mörike
    Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
    Eduard Mörike

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden