Heiltherme Bad Waltersdorf

Aus einer der ergiebigsten Quellen Österreichs fließen in Bad Waltersdorf bis zu 1,9 Millionen Liter Thermalwasser täglich – Energie in seiner reinsten Form. Natürliche Baumaterialien, gemütliche Rückzugsorte und der Blick auf das saftige Grün der Oststeiermark machen die Heiltherme zum idealen Ort für eine Auszeit vom Alltag.

Einzigartig ist die „Traditionell Steirische Medizin“® (TSM®) mit ihren strengen Kriterien für Gesundheitsanwendungen und Kulinarik. Die Basis dafür sind traditionelle Heilverfahren und Rezepte mit Naturprodukten aus der unmittelbaren Nachbarschaft. Zum Verweilen in der Natur laden die 8 Kraftplätze rund um die Heiltherme ein – von der Urquelle am Vorplatz der Heiltherme bis hin zur Urkraft mit den 4 mächtigen Eichen.


Impressionen


  • Eduard Mörike
    Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
    Eduard Mörike

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden