Führungen

Keine großen Entscheidungen treffen, sondern sich führen lassen – und zwar durch das echte Fürstenfeld. Ob Sie sich durch die Stadt bewegen, oder über den Festungsweg, Sie werden so einiges entdecken.



Museum Pfeilburg Führung

In elf Räumen wird die wechselvolle Geschichte der „Stadt an der Grenze“ dokumentiert. Weiters ist in der Führung auch das Tabakmuseum inkludiert.Link zum virtuellen 3D Rundgang der Pfeilburg Fürstenfeldhttps://my.matterport.com/show/?m=ViTsFwfnHVU Dauer: ca. 1 Stunde.
 Erlebnis-GUTSCHEIN : "Geschichtsträchtige und zeitgenössische Ausstellungen" im Büro des Tourismusverbandes erhältlich!

 

Öffnung Museum Pfeilburg


Aufgrund der hygienischen Schutzmaßnahmen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Ein Besuch der Pfeilburg ist bis auf Weiteres nur gegen telefonische oder schriftliche Voranmeldung möglich.

Tourismusbüro: 03382/55470 oder direkt im Museum, 0664/6588986.

Dauer: ca. 1 Stunde.

 

Eintritt und Führung:  Erw. € 8.-/ Kinder € 4,5.-/ Gruppen ab 6 Pers. € 6,5.- / GENUSS CARD Eintritt Frei, Führung € 2.-

8280 | Klostergasse 18
+433382 55470

www.museum-pfeilburg.at

Festungsweg Führung

Der Festungsweg ist anhand von 13 Stationen erlebbar. Bei einer Führung können Sie auch die Bunker besichtigen und erfahren um die Geschichte der ehemaligen Festungsstadt Fürstenfeld.

Führungen 2020

September & Oktober

jeden Samstag um 14.00 Uhr

Treffpunkt: Pfeilburg (Klostergasse 18), Dauer: 1,5 bis 2,5 Stunden, Kosten: € 5,-

Aufgrund der Corona Maßnahmen bitten wir um Anmeldung beim Tourismusverband, Tel.: 03382/55470.

Führungen ab 6 Personen jederzeit möglich.

8280 | Hauptstraße 2a
+433382 55470

www.festungsweg.at

Stadtführung

Gerne bieten wir für Gruppen ab 6 Personen Stadtführungen zu den historischen Plätzen und Gebäuden der Innenstadt an. Für eine Terminvereinbarung rufen Sie uns bitte min. 1 Woche vor Wunschtermin unter 03382 55470 an.

Nach Vereinbarung

Kosten € 5.- für Erw.

Schüler € 3.-

Kombitarif mit Pfeilburg € 9,5.-


  • Eduard Mörike
    Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
    Eduard Mörike

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden