Der Sagenpfad in Fürstenfeld_TEMPLATE

Der Sagenpfad ist eine Fußwegverbindung von der Fürstenfelder Pfeilburg über den sagenumwobenen Buchwald zur Pfarrkirche Altenmarkt, welcher als Themenpfad 2005 hergestellt wurde. Sie erhalten durch diesen Pfad Auskunft über die Geschichte der Thermenhauptstadt Fürstenfeld und deren Umgebung und tauchen ein in den Mythos der Sagenwelt des Buchwaldes . Während ihres Weges werden Sie die in den Höhlen und Spalten des Buchwaldes wohnenden Buchwaldzwerge begleiten. Den guten Menschen haben sie schon oft geholfen und oftmals reich beschenkt. Attila der Hunnenkönig soll im Bachbett der Feistritz begraben liegen


Die Stationen

Es gibt viele Stationen entlang des Weges. Ein versunkenes Schloss, der Schatz des Klinserlgraben, Oasen der Ruhe, Klangbäume…

  • Die Pfeilburg
  • Augustinerkirche
  • B’soffener Türck‘
  • Rieseltafel, Rotationsscheiben
  • Prisma
  • Entstehung von Fürstenfeld
  • Klanghaus
  • Wasserspielplatz
  • Taststation
  • Energiepyramide
  • Das graue Männlein am Kogel
  • Versunkenes Schloss
  • Schatz vom Klinserlgraben
  • Geheimnisvoller Baum
  • Ehpresswarte
  • Buchwaldzwerge
  • „Sei immer hilfsbereit“
  • Baum-Geschichte
  • Entspannung
  • Das wandernde Marienbild
  • Tor zum Schatz
  • Gebet des Waldes
  • Weidendom
  • Pfarrkirche Altenmarkt

Neugierig geworden? Schärfen Sie also Ihre Sinne und lernen Sie  die Farbenpracht und Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt kennen und finden Sie Ihre innere Ruhe.

Karten und Information: Tourismusverband Fürstenfeld 03382/ 55470
weiters kann man sich kostenlos einen GUIDE ausleihen, welcher einen durch die Stationen führt


Besucherinformation

Empfohlene Begehzeiten: Ende April bis Ende Oktober

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Buchwald zwischen dem Campingplatz Fürstenfeld und dem Eisplatz Altenmarkt (Stationen 7 bis 23)für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehbehinderung nicht passierbar ist. Dieser Teil ist ein Bergwanderweg und auch als solcher ausgewiesen. Er verlangt ein gutes Schuhwerk und Trittsicherheit. Der Sagenpfad ist im Buchwaldbereich sehr naturbelassen

 


Impressionen


  • Eduard Mörike
    Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
    Eduard Mörike

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden